Wildenhofer und sein Ausbildungssystem

Seit vielen Jahrzehnten zählt Wildenhofer zu den namhaften Ausbildungsbetrieben in der Branche!

Das Duale Ausbildungssystem gilt als Leitbild bei der Lehrlingsausbildung. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre bzw. 2 Jahre bei anrechenbaren Vorzeiten (Besucher weiterbildender höheren Schulen, mit und ohne Abschluss).

Durch Jobrotation im Halbjahresabstand sowie mit dem Besuch der Landesberufsschule Mitterdorf (www.lbs-mitterdorf.ac.at) erreichen wir das Ziel einer praxisnahen Ausbildung. Die Landesberufsschule in 8662 Mitterdorf (Steiermark) ist einmal im Jahr für die Dauer von ca. 9-10 Wochen zu besuchen. Unsere Lehrlinge sind dabei im Internat untergebracht.

 

Seit Herbst 2013: Salzburger Auszubildende haben nun auch die Möglichkeit Ihre Lehrgänge an der Landesberufsschule 6 in Salzburg zu bestreiten! (http://www.lbs3.salzburg.at/)

Die Ausbildungsplanung umfasst die wesentlichen Ausbildungsinhalte gemäß Berufsbild, um in Zukunft Speditionsleistungen optimal umsetzen zu können.

Mit Unterstützung modernster IT-Technologie erlernen unsere Lehrlinge, alle Verkehrsträger einzusetzen und erfahren dabei unsere europäische und globale Ausrichtung bei Transport und Logistik.

Lehrlingseinkommen brutto / Monat

(Stand: 1.4.2021)

 

1. Lehrjahr € 673,30
2. Lehrjahr € 849,40
3. Lehrjahr € 1.139,40
4. Lehrjahr € 1.868,10

Prämien bei ausgezeichneten Schulabschluss

 

Pro Lehrjahr: € 100,00 brutto

Prämien für Lehrabschlussprüfung

 

Ausgezeichnetem Erfolg: € 300,00 brutto
Gutem Erfolg               : € 150,00 brutto

Fahrtkostenersatz für Lehrlinge in BS Mitterdorf

 

Ausgezeichnetem Erfolg:                    4 Fahrten (hin- und zurück)

Gutem Erfolg                :                    2 Fahrten (hin- und zurück)

Bestandenem Erfolg      :                    1 Fahrt (hin- und zurück)

 

Ersatz der Fahrtkosten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln 2. Klasse - ohne Vorlage des Fahrscheines!

Informationen
  • zusätzliche Prämie bei ausgezeichneter LAP: 3 wöchentlicher Aufenthalt im Ausland 
  • Internatskosten übernimmt der Dienstgeber
  • Prüfungstaxe beim erstmaligen Antritt zur LAP wird von Wildenhofer übernommen.
Erfolg auf allen Wegen!